Technisches Zeichnen - Handskizze

Die Handskizze, oft vereinfacht nur als Skizze bezeichnet, ist eine freihändige unmaßstäbliche Zeichnung. Im Detail heißt dies, dass die Skizze ohne Lineal und nicht in einem bestimmten Maßstab erstellt wird. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass das dargestellte Werkstück in etwa den tatsächlichen Proportionen entspricht, um Missverständnisse zu vermeiden.

Die Skizze wird häufig in Besprechungen als Diskussionsgrundlage oder als Hilfsmittel bei der Erstellung von Modellen auf dem CAD-Gerät eingesetzt. Teilweise werden Handskizzen sogar direkt für die Fertigung verwendet. Es gilt daher darauf zu achten, dass die Skizze alle notwendigen Maße und Angaben enthält.


Übungen zum Skizzieren finden Sie im Übungsbereich.

Berechnungshilfen

Anzeige

Top-Themen: Technisches Zeichnen

Top-Kategorien

Grundlagen

Darstellung

Bemaßung

Übungen

Normteile

Toleranzen

Ausbildung

TZ-Lexikon

Häufig gelesen

tzinfo.de

tzinfo.de hat sich seit 2002 zur großen deutschen Informationsseite rund um Technisches Zeichnen und Konstruktion entwickelt. Unsere Besucher werden auch 2017 wieder unzählige Übungen machen, Passungen berechnen oder sich zum Thema Form- und Lagetoleranzen informieren.

Social Links