Bemaßung der gestreckten Länge

- Berechnungsprogramm für die gestreckte Länge

Bei Biegeteilen ist es üblich, zusätzlich die gestreckte Länge zu bemaßen, da es ein Suchen nach den Rohteilmaßen in der Stückliste erspart.
Gestreckte Längen können über einen schriftlichen Vermerk auf der Zeichnung angegeben werden : gestreckte Länge = 83mm

Eine Angabe kann aber auch über eine Bemaßung wie in folgendem Beispiel erfolgen. Hierbei wird der Maßzahl der gestreckten Länge ein besonderes Symbol vorangestellt.
Beispiel1


Darüber hinaus ist aber auch ein Bemaßen der Abwicklung möglich. (Vorsicht: Abwicklung in schmaler Strich-Zweipunktlinie darstellen)
Beispiel2
>>>"Maschinenelemente" von Roloff / Matek - Das Nachschlagewerk für alle Konstrukteure und Ingenieure<<<

Berechnungshilfen

Anzeige

Top-Themen: Technisches Zeichnen

Top-Kategorien

Grundlagen

Darstellung

Bemaßung

Übungen

Normteile

Toleranzen

Ausbildung

TZ-Lexikon

Häufig gelesen

tzinfo.de

tzinfo.de hat sich seit 2002 zur großen deutschen Informationsseite rund um Technisches Zeichnen und Konstruktion entwickelt. Unsere Besucher werden auch 2017 wieder unzählige Übungen machen, Passungen berechnen oder sich zum Thema Form- und Lagetoleranzen informieren.

Social Links