CAD - Extrudieren von Volumenkörpern

Grundlage für das Extrudieren von Volumenkörpern ist die CAD Skizze. Mit Hilfe der Skizze können komplexe Grundformen in 2D erstellt werden. Im Anschluss daran wird die Skizze dann extrudiert. Das heißt, dass die 2D-Zeichnung in der Tiefe zu einem Volumenkörper ausgedehnt wird. Der Begriff des Extrudierens kommt daher auch beim Pressen von Kunstoffteilen durch eine Form zum Einsatz.

Extrudieren

Im CAD-Bereich wird durch das Extrudieren meist ein Körper erstellt. Die Skizze kann in Verbindung mit einem Extrude auch zum Entfernen von Material genutzt werden. Beispielanwendungen hierfür sind Passfedernuten oder T-Nuten. Dabei wird das zu entfernende Material skizziert und dann über die Boolsche Operation "Material entfernen" vom Körper abgezogen.

Berechnungshilfen

Anzeige

Top-Themen: Technisches Zeichnen

Top-Kategorien

Grundlagen

Darstellung

Bemaßung

Übungen

Normteile

Toleranzen

Ausbildung

TZ-Lexikon

Häufig gelesen

tzinfo.de

tzinfo.de hat sich seit 2002 zur großen deutschen Informationsseite rund um Technisches Zeichnen und Konstruktion entwickelt. Unsere Besucher werden auch 2017 wieder unzählige Übungen machen, Passungen berechnen oder sich zum Thema Form- und Lagetoleranzen informieren.

Social Links